Neujahrsempfang 2019

Full House bei der grünen Rellinger Talkrunde

Ingrid Nestle, Bundestagsabgeordnete der Grünen und Ann-Kathrin Tranziska, Landesvorsitzende der Schleswig-Holsteiner Grünen, informierten über Mobilitätswende, Kita-Reform und Energiewende. Achim Diekmann, Fraktionsvorsitzender der Rellinger Grünen, ergänzte die Themen aus kommunaler Sicht.

Bürgermeister Marc Trampe, Kollegen der Fraktionen CDU, SPD und FDP, die Naturfreunde und zahlreiche Bürger*innen interessierten sich für die verschiedenen Perspektiven aus Bund, Land und Gemeinde.

Eins wurde deutlich: Verkehrs- und Energiewende sind nicht für umsonst zu haben, aber machbar!

Anja Keller, Sprecherin des Ortsverbandes, skizzierte einleitend, zentrale Anliegen der Rellinger Grünen, wie z.B. klimafreundliche Verkehrsplanung in Kombination mit einer klugen Wohnungsbaupolitik und Ortskerngestaltung. Gewerbegebiete mit direkter Anbindung an die Autobahn haben Priorität und bei der Landschaftsplanung wollen die Rellinger Grünen Natur erhalten und aufwerten.

Initiativen wie STADTRADELN und der Runde Tisch Biodiversität sind zwei aktuelle Beispiele für „grüne“ Entwicklungen in der Gemeinde.