Es ist höchste Zeit: Klimaschutz für Rellingen

Der Ortsverband Ellerbek/Rellingen/Tangstedt und die grüne Fraktion lädt deshalb zu einem überfraktionellen Arbeitstreffen ein

Rellingen, 8. Dezember 2020

Wir sind der Auffassung, dass die Gemeinde Rellingen, in Verantwortung vor den nachfolgenden Generationen, noch umfassender und entschiedener für Klimaschutz (Verringerung der Treibhausgasemissionen) und Klimaanpassung (Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel) eintreten muss!

Wir alle wissen, dass Deutschland sich im Pariser Klimaabkommens von 2015 politisch verpflichtet hat, das 1,5 Grad-Ziel einzuhalten. Innerhalb der nächsten 20-30 Jahre müssen wir daher alles dafür tun, damit die Erderwärmung entsprechend begrenzt wird.

Blicken wir einmal zurück ins letzte Jahr: Am 27. Juni 2019 hatte die grüne Fraktion bereits die Initiative ergriffen und damals einen Beschlussvorschlag zur Ausrufung des sogenannten Klimanotstandes eingebracht, der von der CDU Fraktion abgeändert und mit 9 Gegenstimmen von SPD und Grünen beschlossen wurde.

Doch seitdem ist wenig passiert!

Aufbauend auf diesem Beschluss möchten wir GRÜNE nun alle Fraktionen zur einem überfraktionelllen Arbeitstreffen einladen, um dies entschieden zu ändern und um gemeinsam eine Lösung zu erarbeiten. Denn das Klima betrifft uns alle und dessen Schutz ist eine Gemeinschaftsaufgabe!

Wir möchten mit Vertreter*innen aller Fraktionen u.a. über die Einrichtung eines Klimaschutzmanagements für Rellingen sprechen. Dies scheint uns ein sehr geeignetes Instrument, mit dem Rellingen den Klimaschutz möglichst umfassend, konsequent und nachhaltig steuern kann.

In den Umlandgemeinden wie z.B. Schenefeld, Amt Pinnau und Quickborn wird das Thema Klimaschutz bereits durch weitergehende Maßnahmen aufgegriffen und zum Teil werden umfassende Klimaschutzkonzepte im Rahmen des Klimaschutzmanagements in den jeweiligen Kommunen installiert (siehe dazu auch die Städte Wedel und Elmshorn).

Wir hoffen darauf, dass wir gemeinsam an zielführenden Lösungen in den Bereichen Klimaschutz und Klimaanpassung für Rellingen arbeiten können.

Wir werden hier und auf Facebook über den Termin und die Ergebnisse fortlaufend informieren.

Wir freuen uns auf einen konstruktiven Austausch mit Allen!

Anja Keller, Gemeinderätin und Sprecherin des Ortsverbandes,

Kathrin Lüder, Sprecherin des Ortsverbandes,

Achim Diekmann, Gemeinderat und Fraktionsvorsitzender